Sonntag, 6. Oktober 2013

Auf den Nadeln

ist bei mir grad  gar nichts.

Aber nur deshalb:


Meine letzte Strickarbeit badet gerade. Das ist "Xenia", eine Stola nach einer Anleitung von Birgit Freyer aus einem Schoppel Laceball 100.

Schon etwas länger fertig ist  dieses Tuch.


Nach der Anleitung "Trillian" von Martina Behm aus einem MEX - Wilden von Tausendschön.


An den Spitzen habe ich diesmal große Holzperlen aufgezogen. Ich hoffe das es der Empfängerin gefällt.


Und damit es nicht langweilig wird liegt schon die nächste Wolle bereit.



Danke für´s Vorbeischauen und noch mehr Dank für einen Kommentar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen