Sonntag, 30. Dezember 2012

14 - Was jetzt schon?


Gestern haben wir den 14. Geburtstag vom Tochterkind gefeiert. Oh wie die Zeit vergeht.

Mit 14
* ist man kein Kind mehr
* ist man immernoch aufgeregt vor seinem Geburtstag
* bekommt man Makeup zum Geburtstag geschenkt
* kann man manchmal ganz schön zickig sein
* liest man dicke Bücher auch mal in 3 Tagen fertig
* liest man auf Mama´s Blog mit (also muß Mama aufpassen, was sie schreibt)

Also ich wünsche dir nochmal alles Gute, viel Gesundheit und erfolg auf deinen weiteren Wegen und bleib so wie du bist mein Schatz!





Kommentare:

  1. Jaja, neulich war sie noch so klein und niedlich und hat den Labello von ihrem Onkel zerkaut. Heute ist sie schon fast größer als ich...

    Warte nur bis sie uns im Februar besucht, dann wird nochmal richtig Makeup gekauft. Quasi pimpen für die Jugendweihe ;-)

    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Glückwünsche, aber einige Korrekturen hab ich:
    Ich lese dicke Bücher innerhalb von 2 Tagen durch!
    UND
    Aufgeregt ist nicht das richtige Wort, eher gefreut und das macht denke ich jeder!
    UND
    Liebe Trüffelmaus, wenn man noch nicht die richtige Anwendung von Labellos kennt und noch in dem Alter ist wo man alles anbeißt und der Labello nicht unerreichbar liegt, dann versucht man es halt schon mal, oder?

    Liebe Grüße Laura :)

    AntwortenLöschen