Sonntag, 19. August 2012

Früh übt sich

was eine Bloggerin werden will. Dazu gleich mehr.

Zuerst möchte ich mich für die lieben Wünsche für meine Neu - Nichte bedanken, ich habe sie umgehend weitergeleitet.

Und jetzt zu meinem Posttitel, heute gibt´s ein post von meiner großen Tochter - quasi als Gastbloggerin. Also überlasse ihr jetzt den Blog.

Seit ein paar Tagen bekommen wir fast jeden Nachmittag Besuch - von einem jungen Igel.
Er liegt bevorzugt unter unseren Brombeerstrauch, wo er fröhlich schmatzend Früchte und Schnecken vernascht, dann rollt er sich schwupp ein und schlummert los. Anfangs hatte er Angst - kein Wunder, so viele neugierige Gesichter, aber inzwischen scheint er die Aufmerksamkeit zu ignorieren. Nun kann man ihn an den verschiedensten Stellen finden, und manchmal präsentiert er uns seine Stacheln wenn mal wieder unser Kater sich nähert. Neulich durfte ich ihn sogar beim fressen zusehen - und hören.
Der kleine Kerl ist äußerst fotogen wie man an den Bildern sieht.




So das war´s für heute.
Danke für´s Vorbeischauen und Kommentieren.


 und Laura

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen