Freitag, 29. Juni 2012

Hochzeit

Eine Hochzeit in der Verwandtschaft steht an und was brauchen wir? Richtig, eine Hochzeitskarte.
Also losgewerkelt und das produziert.


Wer öfter bei mir liest, hat ja so eine ähnliche Karte erst letztens gesehen. Da die Empfänger unterschiedlich sind, ist das ja kein Problem. Außerdem eignet sich diese Form prima zum Papierreste verwerten. Die Idee stammt leider nicht von mir, sondern von Erzi (ein sehr inspirationenreicher Blog, *boah) und Kreativsucht (guck ich auch sehr gerne).

Verwendet habe ich folgendes:
Papier: Cardstock von Core'dinations, Designpapier aus der Restekiste
Stanzformen: Woodware, Memory Box, Spellbinder
Sonstiges: Perlenpen, Text ausgedruckt

Hier noch mal ein Detail:



Mit meiner Karte möchte ich an folgender Challenge teilnehmen:
*Crafty Cardmakers - #71  - Create Your Own Flowers

So das war´s für heute.
Danke für´s Vorbeischauen und Kommentieren.

Kommentare:

  1. Wow - you must have made a huge amount of flowers to cover the heart!! It's gorgeous!! Thanks for joining us at Crafty Cardmakers this time!! Cxx

    AntwortenLöschen
  2. Gosh this is stunning and what a coincidence. I started making the exact same thing for my DT card but I abandoned it in the middle as it was soooooo difficult ! This is fabulous you must have the patience of a saint. Thank you for sharing with use at Crafty Cardmakers and good luck.

    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Oh WOW This is just amazing. Thanks for joining us at Crafty Cardmakers. xx

    AntwortenLöschen